Leistungen & Funktionen

Entschuldigung, diese Liste ist sehr lang...
Aber was sollen wir machen, von A wie Autoresponder bis Z wie Zeitsteuerung ist nunmal alles drin:


 Zeit sparen mit Automatisierung

Nur mit einer weitgehenden Automatisierung sparen Sie Zeit, Ressourcen und Aufwand. Alle Standardaufgaben übernimmt darum das System von Flatrate Newsletter für Sie, damit Sie sich voll und ganz um Ihr Geschäft kümmern können.

  • Zeitgesteuerte Auto-Responder
    Vollautomatischer Emailversand nach der Anmeldung einer Emailadresse. Halten Sie Ihre Kunden informiert, ohne etwas dafür zu tun. Senden Sie z.B. eine Email 1 Stunde nach der Registrierung, dann eine weitere nach 2 Tagen, die nächste nach 5 Tagen usw. Der Versand erfolgt vollautomatisch und zeitgesteuert, auch wenn Sie im Urlaub sind oder tief schlafen. Schicken Sie Ihren Kunden z.B. wöchentlich die Lektionen eines Mini-Seminares, solange bis Ihr Produkt GEKAUFT wird. Studien zeigen, dass Sie Ihre Kunden bis zu sieben Mal kontaktieren müssen, um ihn zu überzeugen. Flatrate Newsletter übernimmt das für Sie. Vollautomatisch, bis zum Verkaufsabschluss!
  • Automatische Klick- und Lesestatistiken in Echtzeit
    Auf welche Links klicken Ihre Kunden, wann und wie oft? Flatrate Newsletter misst automatisch und in Echtzeit die Aktivitäten Ihrer Empfänger in Ihren HTML-Newslettern. Ohne komplizierte Befehle! Flatrate Newsletter “scannt” Ihren Newsletter nach Links. Wenn es einen Link entdeckt, zum Beispiel auf Ihre Homepage oder zu einem besonderen Angebot, wird automatisch ein Zähler eingefügt. Immer wenn ein Empfänger nun auf diesen Link klickt, zählt Flatrate Newsletter mit und aktualisiert die Statistik. Die sehen Sie dann sofort - in Echtzeit und für jeden verständlich in Ihrem Control Center. Damit Sie wissen, was interessiert und was Sie noch verbessern können!
  • Rückläufer-Verwaltung / Bounce-Management
    Die automatische Rückläuferverwaltung - der Fachbegriff hierfür ist Bounce-Management - sorgt dafür, dass “tote” Emailadressen aus Ihrer Liste gelöscht werden. Das hält Ihre Email-Listen sauber und Sie sparen viel Zeit und Ressource für Ihre wirklichen Interessenten. Ausserdem halten Sie so automatisch die Providerrichtlinien ein und schützt Sie vor Spamverdacht: nur wer an existierende Email-Adressen versendet, ist bei den grossen Emaildienstleistern gern gesehen.
  • Automatische Internetansicht Ihrer Emails
    Indem Sie nur einen Platzhalter in Ihre Email einfügen, wird automatisch ein Link zur Internetversion Ihrer Email produziert. Das heisst, der Kunde klickt und sieht Ihre Email - natürlich voll personalisiert - mit seinem Internetprogramm. Nun können auch Kunden, die keine HTML-Anzeige oder deren Mailprogramm keine Bilder anzeigt haben, Ihren Newsletter mit Bildern und in Farbe lesen.
  • Individuelle Bestätigungs-Emails
    Schicken Sie Ihrem Kunden nach dem An- oder Abmelden eine Bestätigungsemail oder nicht? Hier haben Sie die Wahl: senden Sie doch nach dem Anmelden eine individuelle “Dankeschön-Email”, die gleich ein Angebot enthält! Alle Bestätigungsemails können Sie frei gestalten.
  • Anmelden per Email
    Richten Sie eine - oder beliebig viele - Emailadressen ein, bei der sich Ihre Kunden per Email anmelden können. So reicht es aus, wenn Ihre Besucher nur eine Email senden, um sich bei Ihrem Newsletter anzumelden. Das System liest die Email automatisch ein und registriert dadurch den neuen Abonnenten. Sie haben keine weitere Arbeit.

 Unbegrenzte Personalisierung

Personalisierung ist der wichtigste Schlüssel zum Erfolg im Direktmarketing. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Flatrate Newsletter.de um ganz leicht Newsletter zu schreiben, bei denen sich jeder einzelne Empfänger persönlich angesprochen fühlt.

  • Personalisierte Emails - Sprechen Sie Ihren Kunden mit dem Namen an.
    Machen Sie Ihre Email persönlich. Sie haben unendlich viele Datenfelder zur Verfügung. Nutzen Sie also mehr als den Namen. Auch wenn Sie 5.000 Kunden anschreiben (der Emailversand dauert nur Minuten) - jeder Kunde wird Ihre Email so erleben, als hätten Sie im persönlich geschrieben!
  • Beliebig viele Datenfelder - Erfahren Sie mehr als nur die Emailadresse
    Qualifizieren Sie Ihre Kunden nach vielen Kriterien und erfahren Sie mehr. Sie können in Ihre Anmeldeformulare beliebige Datenfelder einfügen und später auch ergänzen. Textfelder, Textboxen, Checkboxen, Drop-Down-Listen, Radio-Buttons: Nur Sie bestimmen, welche Angabe Pflicht ist (z.B. Emailadresse) und welche nicht (z.B. Geburtsdatum) Nutzen Sie diese Angaben dann, um Ihre Emails noch mehr zu personalisieren oder nur ganz bestimmte Personen anzuschreiben.
  • Zeitgesteuerter Versand
    Ihre besten Einfälle für geniale Newsletter haben Sie immer am Donnerstagabend, aber Ihre Kunden sind erst Montagmittag online? Jetzt schreiben Sie Ihren Newsletter, wann es Ihnen passt und senden ihn minutengenau dann ab, wenn Ihre Kunden am besten reagieren. Oder schreiben Sie die Newsletter für die nächsten 4 Wochen auf einmal. Jetzt drücken Sie nicht einfach senden, sondern wählen aus: “Senden am 15.12.2005 um 13:30 Uhr”. Das geht. Und funktioniert tadellos, pünktlich wie eine Schweizer Uhr.
  • Automatischer Abmeldelink
    Das Gesetz verlangt es, Sie wollen niemanden nerven und Sie wollen Ihre Emails auch nicht als Spam angesehen haben. Darum können (und sollten) Sie am Ende jeder Email automatisch einen Abmeldelink einfügen. Ein Klick genügt, und der Nicht-Interessent ist von der Liste verschwunden. Den Abmeldelink können Sie natürlich überall dort platzieren, wo es Ihnen passt.
  • Empfehlung an Freunde
    Es gibt kein besseres Argument für ein Angebot als die Empfehlung eines Freundes. Fügen Sie Ihren Emails deshalb - mit nur einem Klick - einen Empfehlungslink hinzu. Ihr Empfänger kann damit jedem seiner Freunde Ihren Newsletter weiterempfehlen. Der Freund trägt sich dann in einem Internetformular ein und Ihre Interessentenliste wächst und wächst und wächst…

 Erfolgskontrolle & Statistiken in Echtzeit

Ihr grosser Vorteil bei Marketing per Email und Newsletter: Sie wissen immer gleich, ob Ihre Massnahmen wirken oder nicht. Sie können genau nachvollziehen, welche Angebote ankommen und wie Ihre Kunden reagieren. Bei Flatrate Newsletter sehen Sie immer alles in Echtzeit - d.h. jetzt Newsletter abschicken und in Minuten schon genau wissen, wie die Aktion läuft…

  • Öffnungs- und Lesestatistiken
    Wenn Sie diese Funktion einschalten, wird bei jeder HTML-Nachricht gemessen, wann und wie oft Ihre Email geöffnet und gelesen wurde. Die Daten werden in Echtzeit sofort in Ihrem Control Center dargestellt. Sie können mit diesen Informationen sogar eine neue Liste erzeugen, also z.B. alle klickenden Kunden in einen separaten Emailverteiler speichern. Warum nicht die heissesten Interessenten mit einem Sonderangebot endlich zu Stammkunden machen?
  • Liste der abgemeldeten Email-Adressen
    Jedesmal, wenn sich ein Interessent abmeldet, wird er zu dieser Liste hinzugefügt. So können Sie z.B. bei jedem Datenimport von Emailadressen die abgemeldeten Adressen löschen lassen, um viel Ärger und Beschwerden zu vermeiden.
  • Automatische Klickstatistiken
    Auf welche Links klicken Ihre Kunden, wann und wie oft? Flatrate Newsletter misst auf Wunsch automatisch die Aktivitäten Ihrer Empfänger. Und das ganz ohne komplizierte Befehle! Das System “scannt” Ihren Newsletter nach Links. Wenn es einen Link entdeckt, zum Beispiel auf Ihre Homepage oder zu einem besonderen Angebot, wird automatisch ein Zähler eingefügt. Immer wenn ein Empfänger nun auf diesen Link klickt, zählt Flatrate Newsletter mit und aktualisiert Ihre Statistiken in Echtzeit. Damit Sie wissen, was interessiert und was langweilt!
  • Grafische Statistikreporte
    Sehen Sie sich Ihre Statistiken mal als Grafik an, denn: ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Das ist möglich: Anmeldettrend, Abmeldetrend, Emailversand-Trend, Listenvergleich nach Empfängern und Nachrichten. Oder zum Versand: Erfolgreich zu Nicht-Erfolgreich zu Rückläufern, Geöffnet/Gelesen, Klickstatistik; Öffnungs-/Lesetrend usw.
  • Email-Meldung bei Neuanmeldungen
    Sie können bestimmen, ob Sie eine Email erhalten wollen, wenn sich ein neuer Empfänger anmeldet. Ideal für kleinere Websites und noch wenigen Empfängern. Oder für die Anfangszeit als zusätzliche Motivation

Testen Sie jetzt in Ruhe unverbindlich, gratis und risikofrei:

  • Unlimitierte Vollversion, 14 Tage (oder länger), alle Funktionen, inkl. Versand
  • völlig unverbindlich und gratis: keine Verlängerungs-Klausel, kein Abo, keine Zahlungsdaten

 Adressen- & Listenverwaltung

Wenn Sie alles manuell machen würden, wäre dies hier der schwerste Teil Ihrer Arbeit. Der Teil, der die meiste Zeit verschlingt, Konzentration verlangt und doch nur langweilige Routine ist. Das System von Flatrate Newsletter nimmt Ihnen aber jetzt sämtliche Verwaltungsarbeit ab. Alle An- und Abmeldungen und die ganze Datenpflege übernehmen Ihre Kunden für Sie. Natürlich haben Sie als Administrator immer die Möglichkeit einzugreifen und Änderungen durchzuführen.

  • Verschiedene Anmeldemethoden

    Double-Opt-In: Die sicherste Methode, um Ihre Emails nur an die richtigen Empfänger zu senden und die einzige Möglichkeit, die einandfreie anmeldung nachzuweisen: Nach der Anmeldung bekommt Ihr Kunde eine Email, dort klickt er auf einen Bestätigungslink. Jetzt ist er richtig angemeldet. So vermeiden Sie versehentliche Eintragungen und unnötigen Ärger wegen Spamverdacht.

    Single-Opt-In: der Kunde meldet sich an und wird sofort in Ihre Empfängerliste eingetragen. Wird aus rechtlichen Gründen kaum noch verwendet, für Spezialfälle aber ab und an noch sinnvoll.

    Anmeldung per Email: Ihre Kunden senden eine Email an eine spezielle Adresse und sind angemeldet.

  • Datenimport
    Sie haben schon Emailadressen in Ihrer Kartei, Datenbank, Warenwirtschaft, Forum …? Kein Problem: Sie importieren diese Daten mit ein paar Klicks im Control Cener von Flatrate Newsletter, samt aller Zusatzdaten, die Sie gespeichert haben. Wie Name, Anrede, Alter, Geschlecht…
  • Automatischer Doubletten-Check beim Versand
    Peinlich, wenn eine Email mehr als einmal beim Empfänger ankommt. Das sieht sehr unprofessionell aus und beschwört Beschwerden herauf. Und der spam-geplagte Kunde wartet nicht lange mit einer Abmeldung. Also filtert Flatrate Newsletter - zusätzlich zur normalen Doublettenprüfung der Liste - alle doppelten Adressen zusätzlich noch beim Versand aus. Praktisch, wenn Sie eine Email gleich an mehrere Listen versenden!
  • Automatische Rückläufer-Verwaltung / Bounce-Management
    Die automatische Rückläuferverwaltung - der Fachbegriff hierfür ist Bounce-Management - sorgt dafür, dass “tote” Emailadressen aus Ihrer Liste gelöscht werden. Das hält Ihre Email-Listen sauber und Sie sparen viel Zeit und Ressourcen für Ihre wirklichen Interessenten. Ausserdem halten Sie so automatisch die Providerrichtlinien ein Und es schützt Sie vor Spamverdacht: wer an nicht-existierende Email-Adressen versendet, ist bei den grossen Emaildienstleistern nicht gern gesehen.
  • Immer aktuelle Empfänger-Informationen
    Kennen Sie schon den Vornamen Ihrer Kunden, oder ist das Geburtsdatum für Sie interessant? Wie möchten Ihre Interessenten angesprochen werden? Telefonnummer? Fragen Sie sie doch! Mit einem Klick können Ihre Empfänger ihre Daten auf den neuesten Stand bringen, die Emailadresse ändern, Interessen bekannt geben und so weiter…
  • Liste der abgemeldeten Emails
    Jedesmal, wenn sich ein Interessent abmeldet, wird er zu dieser Liste hinzugefügt. So können Sie z.B. bei jedem Datenimport von Emailadressen die abgemeldeten Adressen löschen lassen um viel Ärger und Beschwerden zu vermeiden.
  • Anmeldeoptionen
    Lassen Sie sich die Anmeldung mit Einschalten dieser Option - auch bekannt als Double-Opt-In - bestätigen. Der Empfänger muss dann zur Bestätigung nur einen Link anklicken. Auch die Bestätigungs- und Willkommensnachrichten passen Sie ganz nach Ihren Wünschen an!
  • Bestätigungs-Emails
    Schicken Sie Ihrem Kunden nach dem An- oder Abmelden eine Bestätigungsemail oder nicht? Hier haben Sie die Wahl: senden Sie doch nach dem Anmelden eine “Dankeschön-Email”, die gleich ein Angebot enthält!
  • An- und Abmeldeformulare ganz in Ihrem Design
    Verwenden Sie Ihre eigenen Anmeldeformulare oder die Vorschläge von Flatrate Newsletter. Das Control Center von Flatrate Newsletter generiert Ihnen den kompletten HTML-Code zum Einfügen in Ihre Website. Den Code können Sie natürlich im Design an Ihre Vorlieben anpassen. Sie können den Code auf jede beliebige Webseite kopieren. Inklusive”Dankeschönseiten”, “Fehlerseiten”, “Erwarte Ihre Bestätigung” usw. So ist immer Ihr Design gewahrt und der Benutzer ahnt nicht einmal, dass Sie Ihren Emailservice komplett ausgelagert haben.
  • Anmelden per Email
    Richten Sie eine - oder beliebig viele - Emailadressen ein, bei der sich Ihre Kunden per Email anmelden können. So reicht es aus, wenn Ihre Besucher nur eine Email senden, um sich bei Ihrem Newsletter anzumelden.
  • Adressimport
    Importieren Sie alle Daten, die Sie schon haben: ein fortschrittlicher Importassistent lässt Sie nicht nur Emailadressen mit wenigen Klicks importieren. Auch alle anderen Datenfelder (Anrede, Adresse, Geburtsdatum …) aus Ihrer Offline-Datenbank sind möglich und können später ausgewertet werden.
  • Mehr Importmöglichkeiten - Ihre Wahl:
    - Soll jeder neu importierte Kontakt erst einen Bestätigungslink anklicken? Das wäre sinnvoll, wenn Sie die Einverständniserklärung der Empfänger erneuer möchten.
    - Sollen nur Adressen importiert werden, die sich früher nicht schon abgemeldet hatten? Dies ist die Standardeinstellung und vermeidet Ärger und Beschwerden…
  • Datenexport
    Natürlich bekommen Sie die Daten zur Weiterverarbeitung auch wieder heraus. Mit einem Klick exportieren Sie alle Daten auf Ihren PC. Die entstehende Datei können Sie dann mit Excel lesen, in Ihre Warenwirtschaft importieren oder mit beliebiger anderer Software weiterbearbeiten.
  • Negativ-Abgleich und Stapel-Löschung
    Löschen Sie Negativ-Adressen (wie z.B. abgemeldete Kunden oder Nicht-Zahler) mit einem Rutsch aus Ihren Listen. Profis nennen das auch gern “Negativabgleich”.
  • Empfänger suchen und finden
    Finden Sie Empfängeradressen, die Sie ansehen, ändern oder löschen möchten. Das geht schnell mit der Suchfunktion. Suchen Sie nach Name, Email oder irgendeinem Datenfeld, das in Ihrer Datenbank steht.
  • Blacklist / Ausschlussliste: Blockieren Sie bestimmte Emailadressen, ganze Domains oder IP-Blöcke
    So lesen Sie keine ungewollten Email-Adressen ein und auch Wegwerfadressen und andere problematische Empfänger können so ausgesperrt werden.

 Zuverlässiger, schneller Versand

  • Zeitgesteuerter Versand - Minutengenau!
    Ihre besten Einfälle für geniale Newsletter haben Sie immer am Donnerstagabend, aber Ihre Kunden sind erst Montagmittag online? Schreiben Sie Ihren Newsletter, wann es Ihnen passt. Oder schreiben Sie die Newsletter für die nächsten 4 Wochen auf einmal. Jetzt drücken Sie nicht einfach senden, sondern wählen aus: “Senden am 15.12.2005 um 13:30 Uhr”. Das geht. Und funktioniert tadellos, pünktlich wie eine Schweizer Uhr.
  • Unterstützt alle Email-Versandformate
    HTML oder Text, oder doch beides zusammen? Versenden Sie Ihre Newsletter in dem Format, das Ihre Kunden lesen können. Jedes Format hat seine Vorteile, warum nutzen Sie sie nicht alle!
  • Versandfilter
    Heute nur mal die Kunden anschreiben, die Produkt XYZ gekauft haben, mit Nachnamen “Schmidt” heissen und älter als 35 Jahre alt sind? Geht! Der bequeme und - Entschuldigung - idiotensichere Versandfilter von Flatrate Newsletter macht es möglich. Das kann jeder bedienen.
  • Beliebige Absenderadressen
    Die Absenderadresse können Sie für jeden Newsletter und jede Liste frei wählen. So können Sie problemlos mit einem Login bei Flatrate Newsletter das Emailmarketing für alle Ihre Domains, Online-Shops, Projekte usw. managen. Und als Agentur, managen Sie damit auch noch die Daten Ihrer Kunden …
  • Automatische Online-Ansicht Ihrer Emails
    Indem Sie nur einen Platzhalter in Ihre Email einfügen, wird automatisch ein Link zur Internetversion Ihrer Email produziert. Das heisst, der Kunde klickt und sieht Ihre Email - natürlich voll personalisiert - mit seinem Internetprogramm. Nun können auch Kunden, die keine HTML-Anzeige habe Ihren Newsletter mit Bildern und in Farbe lesen.
  • Versand an mehrere Listen gleichzeitig
    Auch wenn Sie verschiedene Verteilerlisten haben - bei Flatrate Newsletter können Sie ja beliebig viele Listen anlegen, z.B. für unterschiedliche Kundengruppen - kann es vorkommen, dass Sie Newsletter an mehrere Listen gleichzeitig versenden wollen. Kein Problem: Newsletter erstellen, alle Listen auswählen und jeder Empfänger erhält Ihre Information. Und zwar genau einmal, auch wenn seine Emailadresse in mehreren Listen steht.

Testen Sie jetzt in Ruhe unverbindlich, gratis und risikofrei:

  • Unlimitierte Vollversion, 14 Tage (oder länger), alle Funktionen, inkl. Versand
  • völlig unverbindlich und gratis: keine Verlängerungs-Klausel, kein Abo, keine Zahlungsdaten

 Newsletter erstellen ist jetzt ganz leicht

Ideen dürfen nicht durch mangelnde Werkzeuge behindert werden. Darum sind in Flatrate Newsletter auch alle Möglichkeiten zum Erstellen Ihrer Newsletter vorhanden, damit Sie sofort ungehindert loslegen können.

  • Online WYSIWYG Editor
    Kennen Sie Word? Dann können Sie auch selbst gestaltete HTML-Emails schreiben: Wie? Mit dem Online-Editor von Flatrate Newsletter: der ist direkt im Control Center integriert, läuft also komplett in Ihrem Browser im Desktop-PC. Der Editor funktioniert so ähnlich wie Word und ist leicht zu bedienen. Vergessen Sie also Programmierer und Experten, die komplizierten Code tippen und teuer bezahlt werden müssen. Sie schreiben genau so, wie es Ihre Kunden zu sehen bekommen.
  • Email-Vorlagen
    Sollten Ihre Emails einen Wiedererkennungswert haben? Möchten Sie Zeit sparen? Nutzen Sie Emailvorlagen! Einmal eine Vorlage erstellen (oder vom Grafik-Profi erstellen lassen) und dann bei jeder Aussendung einfach den neuen Text eingeben. So müssen Sie sich um das Aussehen Ihrer Mails nur einmal Gedanken machen! Was auch geht: verwenden Sie einfach eine bereits gesendete Email als Vorlage. Warum auch nicht, wenn die letzte Email viele Bestellungen gebracht hat …
  • Testen Sie Ihre Email, bevor Sie sie an alle versenden
    Bevor Ihre Email an tausende Empfänger geht, wollen Sie sie vielleicht noch mal testen? Ist Ihre Frau besser in Rechtschreibung und im Kommasetzen? Dann senden Sie bitte erst eine Testnachricht. Die sieht genau so aus, wie sie Ihre Kunden empfangen würden, geht aber nur an die Testadresse. Nutzen Sie diese Chance, peinliche Fehler zu vermeiden! Eine falsche Preisangabe für ein Angebot oder ein falsches Datum für eine Veranstaltung schleicht sich schnell mal ein. Darum versenden Sie erst eine Testnachricht.
  • Dateianhänge? Gern!
    Haben Sie einen Prospekt als PDF-Datei oder ein Bild von Ihrem Produkt? Hängen Sie das einfach an Ihre Emails an. Alle Empfänger bekommen nun die Datei geschickt.
  • Email für später speichern
    Nicht ganz fertig geworden mit dem Newsletter? Etwas fehlt noch, ein Einfall oder eine Grafik? Kein Problem: speichern Sie Ihre Email ab und bearbeiten sie wieder, wann sie möchten.
  • HTML-Emails aus externen Quellen einlesen
    Liegt die HTML-Datei für Ihren Newsletter auf einem anderen Server? Vielleicht bei Ihrem Grafiker oder der Werbeagentur? Geben Sie die URL der Datei an und holen Sie sich so den Code für Ihren Newsletter direkt in das Bearbeitungsfenster. Einfacher geht’s ja wohl nicht …

 Hohe Leistung und Versandoptimierung

  • Whitelisting durch Zertifizierung bei der Certified Senders Alliance
    Flatrate Newsletter ist zertifiziertes Mitglied der Certified Senders Alliance, der grössten zentralen Whitelist Europas. Die beteiligten Provider stellen Emails, die über Flatrate Newsletter versendet werden, in der Regel ohne serverseiteige Spam-Filterung zu.
  • Schnelle und zuverlässige Zustellung
    Die Systeme von Flatrate Newsletter laufen auf superschnellen Servern die direkt mit dem Internet verbunden sind. Sie versenden Emails viele Male schneller, als es jede PC-Anwendung oder Email-Programm auf Ihrem Computer könnten. Unsere Server sind so eingestellt, dass sie Ihre Newsletter standardkonform versenden und alles beachtet wird, damit Ihre Newsletter bei den Empfängern ankommen.
  • Unbegrenzte Anzahl von Email-Listen
    Wieviele Email-Listen haben Sie? Zählen Sie mal nach: Privatkunden, Geschäftskunden, Interessenten, Forenmitglieder, Gewinnspielteilnehmer, Kunden für Produkt A, Kunden für Produkt B, Filiale Hamburg, Berlin, München, Leipzig … Gärtner, Hausfrauen, Schüler … Mit Flatrate Newsletter können Sie alle individuell anschreiben. Oder auch zusammen, wenn Sie möchten.
  • Unbegrenzt viele Emails an alle Adressen Ihrer Listen
    Hören Sie bitte auf nachzurechnen: Ja, Sie können es sich finanziell leisten, heute 10.000 und morgen noch mal 20.000 Emails zu versenden, denn alles kostet nur einen festen Preis. Und der hängt nicht von der Anzahl versendeter Emails ab. Das nennen wir Flatrate Newsletter. Die Sendefrequenz bestimmen Sie allein.
  • Versandoptimierung und Live-Status
    Wenn Sie es kaum abwarten können: Flatrate Newsletter hat eine intelligente Versandoptimierung. Die sagt Ihnen, wieviele Emails Ihrer laufenden Aussendung schon versendet wurden. Das heisst Sie klicken “Versenden” und sehen direkt, wie der Versand fortschreitet, wieviele Emails versendet wurden usw. Sie müssen natürlich nicht dabei sein, das klappt auch ganz allein. Aber gerade am Anfang können Sie sich so von der Leistungsfähigkeit von Flatrate Newsletter überzeugen. Damit Sie immer wissen, wann die ersten Bestellungen eintrudeln …

 Sicherheit & Kontrolle

Beugen Sie peinlichen Fehlern vor, indem Sie Kontrollfunktionen und leistungsfähige Filter verwenden:

  • Testen Sie Ihre Email, bevor Sie sie an alle versenden
    Bevor Ihre Email an tausende Empfänger geht, wollen Sie sie vielleicht noch mal testen? Ist Ihre Frau besser in Rechtschreibung und im Kommasetzen? Dann senden Sie erst eine Testnachricht. Die sieht genau so aus, wie sie Ihre Kunden empfangen würden. Nutzen Sie die Chance, peinliche Fehler zu vermeiden. Eine falsche Preisangabe oder ein falsches Datum für eine Veranstaltung schleicht sich schnell mal ein. Darum versenden Sie erst eine Testnachricht.
  • Versandfilter
    Heute nur mal die Kunden anschreiben, die Produkt XYZ gekauft haben, mit Nachnamen “Schmidt” heissen und älter als 35 Jahre alt sind? Geht! Der bequeme und - Entschuldigung - idiotensichere Versandfilter von Flatrate Newsletter macht es möglich. Das kann jeder bedienen.
  • Automatischer Doubletten-Check beim Versand
    Peinlich, wenn eine Email mehr als einmal beim Empfänger ankommt. Das sieht sehr unprofessionell aus. Und der spam-geplagte Kunde wartet nicht lange mit einer Abmeldung oder Beschwerde. Also filtert das System von Flatrate Newsletter alle Doubletten beim Versand aus: praktisch, wenn Sie eine Email gleich an mehrere Listen versenden

 Komfort & Arbeitserleichterung

Etwas immer und immer wieder tun zu müssen ist ermüdende Routine. Flatrate Newsletter nimmt Ihnen viele der mühsamen und aufreibenden Tätigkeiten ab, damit Sie den Kopf und den Terminplan frei haben für wirklich wichtige Dinge.

  • Email-Vorlagen
    Sollten Ihre Emails einen Wiedererkennungswert haben? Ja! Nutzen Sie die Emailvorlagen: einmal erstellen und dann bei jeder Aussendung einfach den neuen Text eingeben. So müssen Sie sich um das Aussehen Ihrer Mails nur einmal Gedanken machen! Was auch geht: verwenden Sie einfach eine bereits gesendete Email als Vorlage. Warum auch nicht, wenn die letzte Email viele Bestellungen gebracht hat …
  • Keine Wartung, keine Updates, kein Stress
    Alles bei Flatrate Newsletter läuft auf sicheren, schnellen Servern. Diese stehen in einem Rechenzentrum, das so sicher ist wie Fort Knox. Sie kümmern sich nur um Ihre Kunden und Emailempfänger. Um die Technik kümmern wir uns. Sie müssen nie wieder eine neue Softwareversion kaufen und sich nie wieder anhören: “Sie arbeiten mit einer alten Version, die unterstützen wir nicht mehr” oder “bitte kaufen Sie eine neue Version”. Flatrate Newsletter “veraltet” nicht, es bleibt immer auf dem neuesten Stand, ohne dass Sie extra bezahlen müssen oder sich sonstwie darum kümmern!
  • HTML-Emails aus externen Quellen
    Liegt die HTML-Datei für Ihren Newsletter auf einem anderen Server? Vielleicht bei Ihrem Grafiker oder der Werbeagentur? Geben Sie die URL der Datei an und holen Sie sich so den Code für Ihren Newsletter direkt in das Bearbeitungsfenster. Einfacher geht’s ja wohl nicht …
  • Exportieren Sie Ihre Statistiken
    Zur Erfolgskontrolle sollten Sie sich ab und an mal Ihre Statistiken ansehen. Auch in 1 Jahr können die noch interessant sein. Darum können Sie mit Flatrate Newsletter die Statistikdaten exportieren und mit Excel weiterbearbeiten. Sie müssen nur ein, zwei Mal mit der Maus klicken.

 Perfekte Einbindung in Ihre Website

Schon mit den Standardfunktionen binden Sie den Flatrate Newsletter-Service nahtlos in Ihre Website und internen Prozesse ein - kein Empfänger wird merken, dass Sie Ihr Email-Marketing professionell ausgelagert haben.

  • An- und Abmeldeformulare in Ihrem Design
    Im Control Center generieren Sie sich neutralen HTML-Code, den Sie leicht in jede Webseite einbinden können - so dass das Design genau zu Ihrem grafischen Auftreten passt.
  • Bestätigungsseiten in Ihrem Design
    Für jede Aktion (An- Abmeldung, Fehlerseiten etc.) können Sie sich auf Ihrer Website eigene Bestätigungsseiten erstellen, so dass jeder Zwischenschritt und alle Anzeigen, die Ihr Empfänger zu sehen bekommt, exakt Ihren Wünschen entsprechen. Und wenn Ihnen das anfangs zuviel Arbeit ist, verwenden Sie einfach unsere voreingestellten neutralen Standardseiten.
  • Personalisierte Bestätigungsemails in Ihren Worten
    Schluss mit standardisierten und seelenlosen Bestätigungsemails. Jede Bestätigungsemail können Sie in Ihren Worten und in Ihrem Design verfassen und erstellen und natürlich schon dabei alle Möglichkeiten der unbegrenzten Personalisierung verwenden. Persönlich verkauft mehr und sorgt schlichtweg für ein engeres Verhältnis zu Ihren Abonnenten und Kunden.
  • Nahtlose Einbindung in Ihren Shop, CRM, CMS und alle Website-Prozesse
    Über 95% aller Anwendungsfälle werden bereits durch die Standardfunktionen von Flatrate Newsletter abgedeckt. Um das System perfekt an jede spezielle Kundenanforderung anzupassen integrieren wir für Sie - oder zusammen mit Ihren Programmierern - auch individuelle Lösungen. So haben wir bereits Lösungen (mit-)entwickelt , um Kundenadressen direkt aus dem Bestellprozess von Onlineshops in die Newsletterdatenbank einzutragen oder um eine Abonnentendatenbank direkt mit Content Management Systemen abzugleichen. Genau so haben wir schon individuelle Autoresponderlösungen und Zusatztools für Networker, Agenturen und Info-Marketer entwickelt - alles mit dem Ziel der maximalen Automatisierung und Integration in bestehende Systeme.

 Support - schnell und persönlich

Unser Support ist schnell und immer persönlich: automatische Standardantworten gibt es nicht.

  • Per Email
    Kunden - und natürlich auch Test-Kunden - erhalten mit der Anmeldung eine spezielle Support-Emailadresse.
  • Per Online-Help-Center
    Das Online-Help-Center erreichen Sie immer mit einem Klick direkt aus der Anwendung heraus. Es steht Ihnen dort eine umfangreiche Wissensdatenbank für alle Fragen rund um Flatrate Newsletter zur Verfügung.
  • Per Telefon
    Manche Dinge klärt man am besten persönlich: dafür steht Ihnen während der Geschäftszeiten eine normale Festnetznummer ohne Extra-Gebühren zur Verfügung.
  • Schnell & Persönlich
    Alle Anfragen die an Werktagen während unserer Geschäftsszeiten bei uns eingehen, werden auch noch am selben Tag beantwortet. Meist warten Sie nur ein paar Minuten auf eine Antwort.

Testen Sie jetzt in Ruhe unverbindlich, gratis und risikofrei:

  • Unlimitierte Vollversion, 14 Tage (oder länger), alle Funktionen, inkl. Versand
  • völlig unverbindlich und gratis: keine Verlängerungs-Klausel, kein Abo, keine Zahlungsdaten
Web Analytics